Official Homepage CHRISTOPHER RINK | RACE DRIVER | COACH
Official Homepage CHRISTOPHER RINK | RACE DRIVER | COACH

Christopher Rink siegt bei Regenschlacht auf dem Nürburgring

Beim siebten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft konnte Christopher Rink beweisen, dass er zu den absoluten Regenspezialisten auf der Nürburgring Nordschleife zählt. In einem wahren Wetterkrimi sicherte sich der amtierende VLN & RCN Champion aus Frankfurt gemeinsam mit seinen Teamkollegen Danny Brink und Philipp Leisen in der teilnehmerstärksten Klasse des Wochenendes (V4) auf eine souveräne Art und Weise den Sieg.

„Mit dem Wochenende sind wir natürlich super happy, vor allem weil es bei diesen Wetterbedingungen alles andere als einfach war. Wir haben jedoch alles richtig gemacht und hatten dieses Mal auch das nötige Glück, was uns beim letzten Rennen leider gefehlt hat“, schildert Rink. Beim sechsten Saisonlauf lag die Mannschaft rund um den Frankfurter ebenfalls in Front und hatte sich bei ähnlich schwierigen Verhältnissen einen Vorsprung von 40 Sekunden auf die Konkurrenz herausgefahren. Eine ungünstige Code-60-Phase kostete jedoch kurz vor Ende des Rennens den Sieg.

Drei Wochen später sollten dann auch die äußeren Umstände mitspielen. Vom vierten Platz aus ging Christopher Rink mit dem BMW 325i E90 des PIXUM Team Adrenalin Motorsport ins Rennen und konnte das in ihn gesetzte Vertrauen als Startfahrer mehr als nur rechtfertigen. Zwar verlor der 31-Jährige zunächst drei Positionen, drehte dafür aber bis zum Ende seines Stints umso mehr auf. So ging es von Platz sieben aus bis an die Klassenspitze nach vorne.      

„Ich liebe einfach diese Bedingungen bei Regen und leicht abtrocknender Strecke. Leider habe ich in der ersten Runde die Reifen noch nicht ganz ans Arbeiten bekommen, dafür ging es danach richtig gut nach vorne“, schildert Rink, der im Fernduell mit den Siegern des vorherigen Laufes rund eine Minute Vorsprung herausfuhr. „Es hat mich natürlich unheimlich gefreut, dass ich nach einem tollen und fairen Zweikampf mit Moritz Gusenbauer die Führung übernehmen konnte. Danny ist es dann im Anschluss gelungen den Vorsprung noch leicht auszubauen und Philipp hat unseren Sieg schließlich sicher nach Hause gebracht.“

Damit gehörte die Performance von Christopher Rink einmal mehr zu den besten im gesamten Fahrerfeld. Wie stark der aktuelle V4-Rundenrekordhalter mit dem BMW 325i E90 wirklich unterwegs gewesen war wurde beim Blick auf den Zeitenmonitor noch einmal deutlich. So markierte er klassenintern im Regen die schnellste Rennrunde. Erst als die Strecke kurz vor Schluss komplett abgetrocknet war, wurde diese noch einmal unterboten.

„Es hat auch heute wieder unheimlich viel Spaß gemacht. Die Produktionswagenklasse V4 ist Tourenwagensport vom aller Feinsten und bietet mit diesen faszinierenden und engen Zweikämpfen wirklich alles was das Herz begehrt. Man kann sich nicht eine Minute ausruhen, sondern ist ständig am absoluten Limit unterwegs“, schwärmt Rink. „Mit dem Sieg haben wir wieder wichtige Punkte für die Meisterschaft gesammelt und können damit den Druck auf die anderen Titelanwärter aufrechterhalten. Wir werden nun alles daran setzen, auch bei den letzten beiden Saisonläufen als Sieger vom Platz zu gehen. Die Chancen sind sicherlich da, denn mit der heutigen Performance haben wir noch einmal unterstrichen, dass auch die „göttliche Konkurrenz“ nur mit Wasser kocht“, so Rink, der das Saisonziel noch nicht aus den Augen verloren hat.

„Nach wie vor möchten wir unsere beiden Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Die Produktionswagenmeisterschaft können wir noch aus eigener Kraft für uns entscheiden, in Sachen VLN Gesamtwertung sind wir auf Ausrutscher der Konkurrenz angewiesen. Solange rechnerisch noch alles möglich ist, geben wir die Hoffnung nicht auf. An dieser Stelle möchte ich aber auch noch unsere Fahrerkollegen vom PIXUM Team Adrenalin Motosport recht herzlich beglückwünschen. Drei Siege und zwei vierte Ränge in stark besetzten Klassen sind eine phänomenale Ausbeute und ein bärenstarkes Teamergebnis.“ 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
@ Official Homepage_Christopher Rink