Official Homepage CHRISTOPHER RINK | RACE DRIVER
Official Homepage CHRISTOPHER RINK | RACE DRIVER

Christopher Rink reist gut vorbereitet zum Saisonauftakt der VLN

Mit der 63. ADAC Westfalenfahrt startet die VLN Langstreckenmeisterschaft am kommenden Samstag, 25. März 2017 in ihre neue Saison. Diese wird Christopher Rink erneut für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport auf einem BMW 325i E90 bestreiten. Der Rennfahrer aus Frankfurt hofft dabei an die tollen Erfolge des Vorjahres anknüpfen zu können und visiert auch 2017 wieder Klassensiege und Podien auf der Nürburgring Nordschleife an.

„Das vergangene Jahr war wirklich sehr erfolgreich für mich. Mit dem Klassensieg beim 24h Rennen, der Vizemeisterschaft in der RCN sowie der Auszeichnung zum zweitbesten BMW Privatfahrer der Welt konnte ich wirklich tolle Erfolge erzielen. Auch die VLN Saison war mit vier Siegen und sieben Podiumsplatzierungen sehr gut, wenngleich uns leider in der Endphase der Saison das Glück etwas verlassen hat. Aber wer weiß, vielleicht bleibt uns dieses Glück 2017 ja komplett erhalten“, so Rink, der seit diesem Jahr auch vom ADAC Hessen-Thüringen gefördert wird.

Der 28-Jährige, der für die Scuderia Offenbach e.V. antritt, wird sich den BMW 325i E90 wie im Vorjahr mit Danny Brink (Kühlsheim) teilen. Neu hinzustoßen wird für die VLN Saison 2017 Philipp Leisen (Irrel), der im abgelaufenen Jahr noch auf dem Schwesterfahrzeug unterwegs war. „Mit Philipp haben wir einen sehr schnellen und zuverlässigen dritten Piloten hinzugewonnen. Das hat er seit seiner Vizemeisterschaft aus der VLN Saison 2010 immer wieder unter Beweis gestellt. Ich sehe uns daher sehr gut aufgestellt für die neue Saison“, erklärt Rink weiter.

Zusammen mit seinen beiden Teamgefährten wird der Frankfurter in der Produktionswagenklasse V4 an den Start gehen. Diese hart umkämpfte Klasse hat sich in den vergangenen Jahren vor allem durch hohe Starterzahlen ausgezeichnet. „Wir gehen davon aus, dass wir auch in dieser Saison wieder auf viele und gleichzeitig sehr starke Konkurrenten treffen werden. Dennoch ist unser Ziel, wieder regelmäßig und konstant vorne mitzufahren.“

Mit den Test- und Einstellfahrten wurde am vergangenen Wochenende die Saisonvorbereitung abgeschlossen. „Wir hatten über das Wochenende hinweg keinerlei Probleme und haben noch ein paar Veränderungen am Setup unseres BMW 325i E90 vorgenommen. Nun sind wir aber gut vorbereitet für den Saisonauftakt am nächsten Wochenende“, so Rink abschließend.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
@ Official Homepage_Christopher Rink