Official Homepage CHRISTOPHER RINK | RACE DRIVER
Official Homepage CHRISTOPHER RINK | RACE DRIVER

Platz zwei beim 24h Rennen auf dem Nürburgring

In der Produktionswagenklasse V4 konnten Christopher Rink (Frankfurt), Danny Brink (Kühlsheim), Niklas Steinhaus (Wermelskirchen) und Philipp Leisen (Irrel) beim 24h Rennen auf dem Nürburgring mit dem BMW E90 ihren Vorjahrestriumph zwar nicht ganz wiederholen, trotzdem erzielte man mit dem zweiten Platz am Ende wieder ein tolles Ergebnis.

„Wir sind mit der Pole Position im Qualifying wirklich sehr gut ins Wochenende hinein gestartet. Auch im Rennen lief zunächst alles problemlos, denn wir hatten die Klassenführung inne und haben auch die schnellste Rennrunde gefahren. Leider haben wir in der Nacht durch einen defekten Dämpfer Zeit eingebüßt. Schade, dass der Sieg damit außer Reichweite war. Trotzdem ist auch der zweite Platz wieder ein toller Erfolg für das gesamte Team“, so Rink, der zusammen mit seinem Vater Ralph-Peter Rink, Ioannis Smyrlis (Hanau) und Klaus-Dieter Frommer (Epfendorf) auch noch auf den sechsten Platz in der V4 fahren konnte.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
@ Official Homepage_Christopher Rink